Blog

World Plone Day 2010 in Munich. Register now!

erstellt von Philip Bauer zuletzt geändert: 2014-06-30T13:03:36+01:00
Tuesday night at the usergroup-meeting we finalized the program for World Plone Day 2010 in Munich. I'm pretty exited about what I think will be the best World Plone Day ever.

This year the we mainly focus on how Plone enables communes and other public institutions to create complex portals and intranets. Therefore we have a very loooong session on the inclusion of various aspects of various stuff. LDAP, SQL-databases, design, internal applications like room-planners and content are normally already in-place when Plone comes along. So we try to show how to make all these things work together nicely without throwing them away or reinventing the wheel.

I also get a chance to give a updated version of my all-time-favorite presentation about some amazing add-ons for Plone that exists through the hard work of others. I was thinking about calling it "Plone — straight or on-the-rocks?" but stuck with "Pimp-my-Plone".

We have some non-technical talks about Plone in the morning and some more in-depth talks in the afternoon. Plus case-studies and enough time for discussions. And: we go to a pub afterwards :-)

Check out the full programm and register now at http://muenchen.worldploneday.de/anmeldung

World Plone Day 2011

erstellt von Philip Bauer zuletzt geändert: 2011-07-14T16:13:12+01:00
Am Mittwoch, den 27. April ist es wieder soweit: Der inzwischen vierte World Plone Day steht an und wird in München wie gehabt in der Seidlvilla stattfinden. Vormittags gibt es Einführungsvorträge und nachmittags auch solche, die selbst gestandenen Plone-Kennern und Plone-Könnern etwas spannendes bieten.

Der fast schon traditionelle 'Pimp my Plone'-Vortrag wird diesmal ausfallen, weil ich mit Vorträgen über Deliverance, Through-the-web-development und die Zukunft von Plone mehr als ausgelastet bin. Doch gerade in letzterem zeige ich ein paar Funktionen künftiger Plone-Versionen, die getrost unter diese Kategorie fallen könnten. Also doch:

Pimp my Plone

Das beste wird trotzdem wie immer der Ausklang bei hoffentlich schönem Wetter im Biergarten sein.

Wer sich für Content Management-Systeme interessiert oder einfach nur wissen will ob Plone vielleicht eine gute Lösung für eine geplante Webseite ist sollte einen Blick riskieren. Die Münchner Plone-Usergruppe ist sich nicht zu schade alle Fragen zu beantworten.

Programm

Anmeldung

Security Patch Party auf der PyCon DE

erstellt von pgerken — zuletzt geändert: 2011-09-29T21:18:25+01:00
Während unserer Plone Schulung auf der PyCon DE wird ein Security Patch für Plone veröffentlicht. Wir machen eine Patch Party draus.

Pünktlich zu der deutschen Python Konferenz in Leipzig wird einer der seltenen Security Patches für Plone veröffentlicht.

Dieses wurde im Vorfeld angekündigt, damit sich alle Anwender von Plone vorbereiten können, um den Patch zeitnah zur Veröffentlichung einzuspielen. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, fährt seine Dienste kurz vor der Veröffentlichung runter, installiert sofort nach Veröffentlichung den Patch und fährt danach Plone wieder hoch. Dank der guten Vorbereitung durch das Plone Security Team sind diese Schritte bei den letzten Patches immer reibungslos verlaufen.

Dieses mal findet die Veröffentlichung lustigerweise gegen Ende unseres Plone-Tutorials auf der PyCon DE statt. Wir haben uns daher kurzfristig dazu entschlossen, im Anschluss an unser Tutorial eine Patch Party zu machen. Jeder der auch Plone Seiten patchen muss ist herzlich eingeladen am Dienstag den 4.10. ab etwa 16:45 zu unserer Plone Schulung zu kommen. Dieses Angebot gilt sowohl für alte Hasen die genau wissen was sie tun als auch für Neulinge die sich unsicher sind, ob sie den Patch ohne Probleme einspielen können. Die alte Hasen können den neuen Hasen dann helfen ihre Seiten zu patchen.

Falls notwendig erklären wir bis 17:00, wie man den Patch vorbereiten muss und geben Tipps um zu prüfen, ob man beim Patchen mit Problemen rechnen muss. Zudem verraten wir wie wir all die Seiten, die wir auf den verschiedensten Servern betreuen, weitgehend automatisiert patchen.

Happy Patching!

collective.noticeboard - a noticeboard for Plone

erstellt von Philip Bauer zuletzt geändert: 2013-02-05T16:10:11+01:00
collective.noticeboard is a Plone add-on for fancy virtual noticeboards. The board handles as intuitively like its real-live cousin.

Once you install collective.noticeboard, any folder or collection (even the site itself) can be viewed as a noticeboard. It displays the content of that folder/collection as colored sticky notes that can be moved, resized and edited.

collective.noticeboard comes with a per-board-configuration where you can select the note-type (news-items by default) and the content-types that should be displayed on the board. You can also enable adding new notes when clicking on the canvas and create an archive for outdated notes.

The advantages to websites that offer a similar features as a service are obvious:

  • The data lives only on your server, which is non-negotiable for intranets.
  • The code is open source, you can adapt it to your needs.

The board works with archetypes and dexterity-types. Yes, you can use it with plone.app.contenttypes!

Since the content has the default workflow, notes are usually not published after creating when using Plone out-of-the-box. We included an option to auto-publish new notes to work around this. Use it with care.

Most of the board-functionality is in javascript using backbone.js and jQueryUI. Feel free to copy that code and integrate it into other backends. To create sticky notes you'd only need a few lines of javascript and jQueryUI (see this jsfiddle for the full example):

$(function () {
$(".notewrapper")
.resizable()
.draggable();           
});

Our javascript-code is a little more complex since we have to deal with a lot more UI, overlays, TinyMCE and so on.

The code can be found on GitHub. The package is on PyPi.

Starzel.de developed collective.noticeboard for the German Institute for International Educational Research (DIPF).

Office-Warming Party

erstellt von Philip Bauer zuletzt geändert: 2015-10-04T14:44:48+01:00
Friday we had a party celebrating the new office of Starzel.de